Futterbestell-Liste für Unsichere und Neulinge

Bezugsadresse Produkte
Hansemanns-Team.de

Alternative I

Speziell für Einsteiger haben wir eine Mischung aus 30 verschiedenen Kräutern, Blüten und Blättern zusammengestellt, die es hier zu kaufen gibt: Basis-Kräuter-Mischung-nach-Chinchilla-Scientia

Zusammensetzung: Löwenzahnblätter, Brennesselblätter, Echinacea, Topinamburkraut, Breitwegerich, Spitzwegerich, Ringelblumenblüten, Hibiskusblüten, Malvenblätter, Rotkleeblüten, Ackerschachtelham, Wiesenbärenklau, Maulbeerblätter, Kaktusblüten, Grüner Hafer, Maisblätter, Himbeerblätter, Erdbeerblätter, Ginkgoblätter, Pfirsichblätter, Weidenblätter, Birkenblätter, Malvenblüten, Löwenzahnblüten, Pfefferminzblätter, Kiefernknospen, Weissdornblätter, Haselnussblätter, Gänseblümchen, Kornblumenblüten

 

Die Mischung wird den Tieren unbegrenzt angeboten.

 

Dazu kommen:

Heu: Schwarzwaldheu

 

Saaten: Aleks Wunschmix PLUS oder Mischfutter: Kraft-Mischfutter-nach-Chinchilla-Scientia (beides von uns kreiert, bei gesunden, ausgewachsenen Tieren maximal 1-2x wöchtl. 1TL)

 

Frischfutter: im Supermarkt und Zoohandel kaufen und selber sammeln

 

 

Alternative II - unsere Empfehlung

Kräuter und Blätter: Chinchilla Scientia Kräuter Complete (22 Pflanzen)

Zusammensetzung:  Ackerschachtelhalm, Brennesslblätter, Buchweizenkraut, Echinaceablätter, Erdbeerblätter, Inkarnatklee, Karottenkraut, Löwenzahnblätter, Maisblätter, Malvenblätter, Sonnenblumenblätter, Spitzwegerich, Topinamburblätter, Wiesenbärenklau, Maulbeerblätter, Himbeerblätter, Johannisbeerblätter, Apfelblätter, Ginkgoblätter, Bambusblätter, Weidenblätter, Mirabellenblätter

 

Blüten: Chinchilla Scientia Blüten Complete (von uns kreiert, 15 Pflanzen)

Zusammensetzung:  Hibiskusblüten, Kaktusblüten, Ringelblumenblüten, Tagetesblüten, Sonnenblumenblüten, Gänseblümchenblüten, Malvenblüten schwarz, Löwenzahnblüten, Rosenblüten, Klatschmohnblüten, Rotkleeblüten, Kornblumenblüten blau, Kiefernknospen ganz, Kamilleblüten, Schlüsselblumenblüten

Alternativ abgewandelt: Chinchilla Scientia Blüten Complete light

 

Beide Mischungen werden in zwei unterschiedlichen Näpfen und unbegrenzt angeboten.

 

Dazu kommen:

Heu: Schwarzwaldheu

 

Saaten: Aleks Wunschmix PLUS oder Mischfutter: Kraft-Mischfutter-nach-Chinchilla-Scientia (beides von uns kreiert, bei gesunden, ausgewachsenen Tieren maximal 1-2x wöchtl. 1TL)

 

Frischfutter: im Supermarkt und Zoohandel kaufen und selber sammeln

 

 

Alternative III

Kräuter und Blätter: HT Nagezahn & Co. (20 Pflanzen)

Zusammensetzung: Spitzwegerich, Breitwegerich, Brennesselblätter, Zinnkraut, Löwenzahnkraut, Topinamburblätter, Apfelblätter, Birnenblätter, Ginkgoblätter, Haselnussblätter, Maulbeerblätter, Mädesüsskraut, Malvenblätter, Weidenblätter, Topinamburstängel, Bambus, Birkenblätter, Johannisbeerblätter, Lindenblütenblätter, Mirabellenblätter

 

Blüten: Hansemanns-Team/Blütenmix (von uns Chinchilla-Scientia kreiert, 14 Pflanzen)

Zusammensetzung: Ringelblumenblüten, Hibiskusblüten, Kaktusblüten, Tagetesblüten, Löwenzahnblüten, Kornblumenblüten blau und rosa, Rotkleeblüten, Gänseblümchenblüten, Schlüsselblumenblüten, Sonnenblumenblüten, Rosenblüten, Jasminblüten, Kamillenblüten, Malvenblüten blau

 

Beide Mischungen werden in zwei unterschiedlichen Näpfen und unbegrenzt angeboten.

 

Dazu kommen:

Heu: Schwarzwaldheu

 

Saaten: Aleks Wunschmix PLUS oder Mischfutter: Kraft-Mischfutter-nach-Chinchilla-Scientia (beides von uns kreiert, bei gesunden, ausgewachsenen Tieren maximal 1-2x wöchtl. 1TL)

 

Frischfutter: im Supermarkt und Zoohandel kaufen und selber sammeln

Kaninchenladen.de

Kräuter: Chinchilla Kräutermix (8 Pflanzen)

Zusammensetzung: Löwenzahnblätter, Brennesselblätter, Spitzwegerich, Breitwegerich, Ackerschachtelhalm, Mädesüß, Malvenblätter, Haselnussblätter

 

Blüten: Chinchillas Blütenmeer (15 Pflanzen)

Zusammensetzung: Ringelblume, Tagetesblüten, Klatschmohnblüten, Kornblumenblüten,  Rosenblüten, Kamille, Hibiskusblüten, Rotkleeblüten, Löwenzahnblüten, Kaktusblüten, Königskerzenblüten, Sonnenblumenblüten, Gänseblümchenblüten, Orangenblüten, Schlüsselblumenblüten

 

Blätter: Chinchilla Blättermix (8 Pflanzen)

Zusammensetzung: Apfelblätter, Birnenblätter, Maulbeerblätter, Heidelbeerblätter, Johannisbeerblätter, Weidenblätter, Birkenblätter, Haselnussblätter, Walnußblätter

 

Die Blätter- und Kräutermischung wirdn miteinander vermischt und unbegrenzt angeboten. Die Blüten bietet man auch unbegrenzt in einem Extra-Napf an.

 

Dazu kommen:

Heu: Schwarzwaldheu/ Kräuterheu

 

Saaten: Saatenmix

Zusammensetzung: Leinsaat, braun; Leinsaat, goldgelb; Negersaat; Sesam; Kardisaat; Mariendistelsamen; Sonnenblumenkerne; Kürbiskerne; Zucchinikerne; Chiasamen; Melonenkerne

(bei gesunden, ausgewachsenen Tieren maximal 1-2x wöchtl. 1TL)

 

Frischfutter: im Supermarkt und Zoohandel kaufen und selber sammeln

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Caro (Montag, 30 November 2020 17:26)

    Hallo! Verstehe ich es richtig, dass bei diesem Fütterungssystem wirklich gar keine Pellets mehr gefüttert werden müssen? Danke.

  • #2

    Aleksandra (Chinchilla-Scientia-Beratungsteam) (Montag, 30 November 2020 22:57)

    Hallo Caro,

    Wenn man die oben genannten Sachen (Kräuter, Blüten, Blätter, Heu) unbegrenzt(!) gibt, dazu Frisches und Zweige, brauchen Chins gar keine Pellets mehr.
    Nur Kraftfutter (Saaten oder das Mischfutter) sollte bedarfsgerecht gegeben werden d.h. wenn deine Chins rund sind, brauchen sie es gar nicht oder lediglich hin und wieder mal als Leckerli. Und wenn sie eher dünner, trächtig, säugend oder krank sind, dann gibt man davon ca. 2-3x in der Woche einen kleinen Löffel.

    Viele Grüße