Saaten-Liste

Ölsaaten sind für den Beginn und für empfindliche Tiere besonders geeignet. Ausführliches zum Thema siehe unter Sämereienfütterung.

Name Samenart Fütterungshinweise mögliche heilende Unterstützung bei / Wirkung

Amarant

Amaranthus hypochondriacu

Mehlsaat,

Pseudogetreide

gute Einsteiger-Mehlsaat,

für die tägliche Saatenmischung geeignet

- bei Durchfall, Fieber, Mundgeschwüren, Rachengeschwüren, Wundheilungsförderung (äußerlich als Öl)

- halten jung, antioxidativ

Anis

Pimpernella anisum

Ölsaat,

Kräutersamen

für die tägliche Saatenmischung geeignet, wegen der ätherischen Öle mäßig beliebt, wird v.a. bei Bedarf gefressen

- krampflösend, antiseptisch, entblähend, krampflösend, schleimlösend, sekretlösen, milchbildungsfördernd

- bei Verdauungsproblemen (Blähungen, Bauchweh, Magen-Darm-Krämpfen), Infektionen der oberen Atemwege, Husten, Milchmangel

Buchweizen

Fagopyrum esculentum

Mehlsaat, Pseudogetreide  

gute Einsteiger-Mehlsaat,

für die tägliche Saatenmischung geeignet

- als Arterioskleroseprophylaxe, Radikalenfänger, Zellschutz, Entgiftung, Leberstärkung

- bei Durchblutungsstörungen, Ödemen, Herzerkrankungen, Venenleiden, Diabetes

Chiasamen

Salvia

Ölsaat für die täglich Saatenmischung geeignet  - verdauungsregulierend, antioxidativ
Dari

Mehlsaat,

Hirsenart

siehe "Hirse"  

DillsaatAnethum graveolens

Ölsaat,

Kräutersamen

für die tägliche Saatenmischung geeignet, wegen der ätherischen Öle mäßig beliebt, wird v.a. bei Bedarf gefressen

- milchbildungsfördernd, entkrampfend

- bei Aufgasung, Krämpfen, Verdauungsstörungen, Appetitlosigkeit, Erkältungen, Schnupfen, Husten

Dinkel

Triticum aestivum subsp. spelta

Urweizen,

Mehlsaat,

Getreide

siehe "Getreidekörner"  

Fenchelsaat

Foeniculum vulgare

Ölsaat, Kräutersaat für die tägliche Saatenmischung geeignet, wegen der ätherischen Öle mäßig beliebt, wird v.a. bei Bedarf gefressen

- krampflösend, entblähend, antiseptisch, harntreibend, schleimlösend, verdauungsfördernd, appetitanregend, milchbildungsfördernd

- zur Steigerung der Bewegung der Muskulatur in Magen und Darm

- bei Völlegefühl, Bauchschmerzen, Blähungen und krampfartigen Bauchbeschwerden

- bei Appetitlosigkeit

- bei Husten und anderen Atemwegsbeschwerden

- bei Milchmangel bei Muttertieren

Flosamen

Plantago ovata

Ölsaat für die tägliche Saatenmischung geeignet bei Darmproblemen wie Verstopfung, sowie bei Durchfall. Auch bei chronischen Erkrankungen wie z.B. Diabetes, Blasenentzündungen und Gicht werden sie verwendet. Bei Verstopfung: Die Samen quellen im Darm auf, dehnen die Darmwand und reizen damit die Darmentleerung beschleunigen die Darmpassage. Durchfall: Die Samen binden Wasser und saugen dabei auch Toxine auf und machen sie unwirksam.

Getreide

(Weizen, Gerste, Dinkel, Hafer, Roggen, Reis, Mais)

Mehlsaaten,

Getreide

- sehr kohlenhydrat-/ stärkereich

- sollte wenn dann nur mit Spelz angeboten werden

- sollte wenn dann nur körnchenweise als Leckerchen gegeben werden

- sinnvoller: Grünen Dinkel, Mais, Hafer und Dinkel unter die tägliche Kräutermischung mischen

- am besten verträglich ist Dinkel, am schlechtesten Weizen

 

Grassamen

Mehlsaaten

- werden auch in der Natur aufgenommen, können in die tägliche Sämereienmischung rein, allerdings gibt es deutlich beliebterere Saaten

- keine Weidelgras-Samen verfüttern

 

Gurkenkerne

Cucumis sativus

Ölsaat für die tägliche Saatenmischung geeignet siehe "Kürbiskerne"

Hafer

Avena

Mehlsaat,

Getreide

 siehe "Getreidekörner"  

Hanfsamen

Cannabis

Ölsaat

- sollte erst langsam angefüttert werden, da Unverträglichkeiten beobachtet wurden

- bei Verträglichkeit kann er in kleinerer Menge unter die tägliche Saatenmischung oder bei Bedarf gegeben werden

- keine Einstiegssaat

- bei Entzündungen, Arthritis, Diabetes, MS

Hirse, Dari, Milo

Panicum

Mehlsaat,

Spelzgetreidesaat,

Süßgrassaat

in kleinerer Menge (!) für die tägliche Saatenmischung geeignet

- wirkt unterstützend auf das Bindegewebe, haut und Fell, die Knochenbildung

- für Blutbildung und Sauerstoffversorgung

- sehr nährstoffreich

Kamille

Matricaria recutita / Matricaria chamomilla

Ölsaat,

Kräutersamen

für die tägliche Saatenmischung geeignet, wegen der ätherischen Öle mäßig beliebt, wird v.a. bei Bedarf gefressen

- antiseptisch, entzündungshemmend, schlaffördernd, krampflösend, schleimlösend

- bei Hals- und Mandelinfektionen, Magenschmerzen, Krämpfen der Verdauungsorgane, Schnupfen, Erkältung

Kanariensaat / Spitzsaat / Glanzsaat

Phalaris canariensis

Mehlsaat zuerst sollten gut verträgliche Mehlsaaten angefüttert werden, erst dann kann man Kanariensaat in die tägliche Sämereienmischung geben - Verdauungsanregung, Lebererkrankungen, Ödeme, Bluthochdruck

Kardi / Karde

Dipsacus

Ölsaat für die tägliche Saatenmischung geeignet

- Immunsystem stärkend, antibakteriell, blutreinigend, harntreibend, schweißtreibend

- zu Konditionssteigerung, bei Magen- und Verdauungsschwäche, Gallenschwäche, Kopfschmerzen, Hautproblemen, Ödemen

Koriander

Coriandrum sativum

Ölsaat,

Kräutersamen

für die tägliche Saatenmischung geeignet, wegen der ätherischen Öle mäßig beliebt, wird v.a. bei Bedarf gefressen

- antibakteriell, appetitfördernd, carminativ, fungizid, krampflösend, milchbildungsfördernd,
verdauungsfördernd

- bei Appetitlosigkeit, Aufgasung, Durchfall, Husten, Krämpfen, Verstopfung, Milchmangel

Kümmel, Echter

Carum carvi

Ölsaat,

Kräutersamen
für die tägliche Saatenmischung geeignet, wegen der ätherischen Öle mäßig beliebt, wird v.a. bei Bedarf gefressen

- antiseptisch, krampflösend, entblähend, verdauungsfördernd, milchbildungsfördernd

- bei Appetitlosigkeit, Bauchschmerzen, Aufgasung, Verdauungsbeschwerden, Milchmangel

Kürbiskerne

Cucurbita

Ölsaat für die tägliche Saatenmischung geeignet - bei Prostatabeschwerden und Blasenleiden (auch vorbeugend)

Leindotter / Dotterlein

Camelina sativa

Ölsaat für die tägliche Saatenmischung geeignet - bei Herzkrankheiten, Kreislaufstörungen, Cholesterinwerterhöhung, Diabetes, Magen- und Darmgeschwüren, Gastritis, Koliken,
Verdauungsbeschwerden, Prellungen, Hautabschürfungen, Blutergüssen, Verstauchungen, Quetschungen, Hautkrankheiten

Lein / Flachs

Linum

Ölsaat für die tägliche Saatenmischung geeignet

- bei Verstopfung und Durchfall: Sie quellen im Darm auf, dehnen so die Darmwand und regen dadurch die Darmbewegung an; sie  gelten als natürliches abführendes Mittel, die Schleimstoffe bilden eine Gleitschicht und helfen beim Abtransport; gleichzeitig binden Leinsamen Wasser, was bei Durchfall sinnvoll ist (die Darmpassage wird dadurch verlangsamt)

- für Fell und Haut

Mais

Mehlsaat,

Getreide

siehe "Getreidekörner"  

Mariendistel

Silybum marianum

Ölsaat für die tägliche Saatenmischung geeignet - Entgiftung und Stärkung der Leber

Milo

Mehlsaat,

Hirseart

siehe "Hirse"  

Nachtkerzesamen

Oenothera

Ölsaat für die tägliche Saatenmischung geeignet - bei Hauterkrankungen, Diabetes mellitus, Arthritis, Prämenstruellem Syndrom, Hyperaktivität, erhöhtem Cholesterinspiegel, als Schutz vor Herzinfarkt und Multiplen Sklerose (MS)

Negersaat

Guizotia abyssinica

Ölsaat,

Kräutersamen

für die tägliche Saatenmischung geeignet  

Paddyreis

Oryza sativa

Mehlsaat

in kleinerer Menge (!) für die tägliche Saatenmischung geeignet; Paddyreis ist der noch ungeschälte Reis direkt nach der Ernte (= Rohreis, der noch von Spelzen umschlossen ist), der Spelzenanteil beträgt bis zu 30%, somit ist der Paddyreis reich an Rohfaser

- entwässernd, verdauungsregulierend

- bei Ödemenen, Lungen- und Herzerkrankungen

PinienkernePinus pinea

Ölsaat,

Baumsamen

sehr fettreich, geeignet als Päppelfutter für untergewichtige und (zahn-)kranke Tiere - bei Herzerkrankungen, Diabetes, gegen Stein- und Griesbildung (Galle, Harn etc.), bei abfallender Leistungsfähigkeit, zur Krebsvorbeugung

Quinoa (auch Inkareis, Andenhirse oder Perureis genannt)

Chenopodium quinoa

Mehlsaat

gute Einsteiger-Mehlsaat,

für die tägliche Saatenmischung geeignet

- bei Halsentzündungen, erhöhtem Cholesterin, Migräne, Diabetes, zur Krebsvorbeugung und Knochenregeneration

Reis

Mehlsaat,

Getreide

 siehe "Getreidekörner"  

Roggen

Mehlsaat,

Getreide

 siehe "Getreidekörner"  

Schwarzkümmel

nigella sativa

Ölsaat,

Kräutersamen
für die tägliche Saatenmischung geeignet, wegen der ätherischen Öle mäßig beliebt, wird v.a. bei Bedarf gefressen - Ausführliches siehe unter Ägyptisches Schwarzkümmel(öl)

Sesam

Sesamum indicum

Ölsaat für die tägliche Saatenmischung geeignet - bei Entzündungszuständen von Haut und Verdauungsorganen, die durch Mangelernährung, Vergiftung oder Medikamente entstehen können

Sonnenblumenkerne

Helianthus annuus

Ölsaat für die tägliche Saatenmischung geeignet - bei Darmreizung

Weizen

Mehlsaat,

Getreide

 siehe "Getreidekörner"  

Zichoriensamen / Wegwartesamen

Cichorium intybus

Ölsaat,

Kräutersamen
für die tägliche Saatenmischung geeignet

- für die Verdauung, Stoffwechsel, Leber, Nieren, Galle

- das Inulin ist ein natülicher Darmfloraregulator

Zucchinikerne

Cucurbita pepo subsp. pepo convar. giromontiina

Ölsaat für die tägliche Saatenmischung geeignet siehe "Kürbiskerne"

Kommentar schreiben

Kommentare: 0